Agenda-Kino: WIllkommen auf Deutsch

Dokufilm über Asylbewerber in der Provinz.

Dienstag, 21. Juli 2015, 19.30 Uhr
Kino Breitwand Herrsching, Luitpoldstr. 5, 5 Min. vom S-Bahnhof Herrsching
Kartenreservierung empfehlenswert! Tel. 08152-399610

In einem Landkreis in Niedersachsen – vergleichbar mit dem Landkreis Starnberg – schien bis vor kurzem die Welt noch in Ordnung. Doch jetzt sollen dort junge Männer untergebracht werden, die vor Krieg, Verfolgung und Armut geflohen sind: Traumatisierte Flüchtlinge neben Dorfbewohnern, die sich angesichts der neuen Nachbarn um ihre Töchter und den Verkaufswert ihrer Eigenheime sorgen.

Spannender, amüsanter, aber auch hoch emotionaler Film von Hauke Wendler und Carsten Rau über das Aufeinandertreffen von Menschen, die sich fremd sind und keine gemeinsame Sprache haben. Prädikat „Besonders wertvoll“.

Filmgespräch mit Landrat Karl Roth und Dr. Stephan Dünnwald, Mitglied des Bayerischen Flüchtlingsrats und Migrationsforscher.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Integrationsteam Herrsching.

Flyer hier