Praktika

Praktikum bei der Indienhilfe heißt, überall mit anzupacken - auch bei Warenanlieferungen im Weltladen

Foto: IH

Praktika in Herrsching

Es gibt bei der Indienhilfe keine regulären Praktikaplätze, aber gelegentlich ist die Ableistung eines Praktikums bei uns möglich. Bisher haben bei uns Student/innen aus folgenden Fachrichtungen mitgearbeitet: Sozialpädagogik, Geographie,  Verwaltungswissenschaften, Politologie und Soziologie. Auch Schülerpraktika wurden bereits bei uns durchgeführt. Die Dauer variierte von zwei Wochen bis 11 Monaten, die Inhalte hingen immer vom aktuellen Arbeitsschwerpunkt der Indienhilfe ab. Leider ist es der Indienhilfe nicht möglich, eine Vergütung zu bezahlen.

Praktika in Indien

Die Vermittlung von Praktika bei den Partnerorganisationen in Indien ist der Indienhilfe nicht möglich, da dies eine erhebliche Belastung für die Partner darstellen würde. Hierzu verweisen wir auf den Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee e.V., der ein Faltblatt mit Adressen von 50 Organisationen herausgegeben hat, die Praktika, Workcamps u.ä. vermitteln. Bei der Planung eines Praktikums oder überhaupt einer Reise nach Indien empfehlen wir, an einem Reisevorbereitungsseminar teilzunehmen, z.B. bei der Akademie der Katholischen Landjugend "Akademie Junges Land".